Fachbeirat

Max-Planck-Institute werden in regelmäßigen Abständen von einem unabhängigen Fachbeirat begutachtet und evaluiert. Die Mitglieder des Fachbeirats werden, unter Berücksichtigung der Vorschläge aus den Instituten, vom Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft für eine Amtszeit von maximal sechs Jahren ausgewählt.

Der Fachbeirat des Max-Planck-Instituts für medizinische Forschung besteht im Moment aus zehn Mitgliedern.

  

Prof. Dr. Rudolf Glockshuber

ETH Zürich, Department of Biology, Institute for Molecular Biology and Biophysics

Prof. Dr. Itaru Hamachi

Kyoto University, Institute for Integrated Cell-Material Sciences

Prof. Dr. Ehud Isacoff

University of California, Department of Molecular and Cell Biology

Prof. Dr. Clemens Kaminski

University of Cambridge, Department of Chemical Engineering and Biotechnology

Prof. Dr. Josef A. Käs

University of Leipzig, Soft Matter Physics Division Biophysics

Prof. Dr. Alanna Schepartz

Yale University, Department of Chemistry

Prof. Dr. Ben Schuler

Universität Zürich, Department of Biochemistry

Prof. Dr. Janet Smith

University of Michigan, Life Sciences Institute

Prof. Dr. Lydia Sorokin

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institute for Physiological Chemistry and Pathobiochemistry

Prof. Dr. Shimon Weiss

University of California, Department of Chemistry and Biochemistry

Zur Redakteursansicht