Kontakt

Prof. Dr. Christoph Keitel
Telefon:+49 6221 516-151Fax:+49 6221 516-152
E-Mail:keitel@...
PD Dr. Antonino Di Piazza
Telefon:+49 6221 516-161Fax:+49 6221 516-152
Sibel Babacan
Telefon:+49 6221 516-151Fax:+49 6221 516-152

Max Planck Institute for Nuclear Physics

IMPRS for Quantum Dynamics in Physics, Chemistry and Biology

IMPRS for Quantum Dynamics in Physics, Chemistry and Biology

Die IMPRS for Quantum Dynamics in Physics, Chemistry and Biology ist eine gemeinsame Initiative des Max-Planck-Instituts für Kernphysik, der Ruprecht-Karls-Universität, des Deutschen Krebsforschungszentrums, des Max-Planck-Instituts für medizinische Forschung (alle in Heidelberg), sowie der Gesellschaft für Schwerionenforschung in Darmstadt.

Quantenmechanik ist die der Struktur und Dynamik von Materie zugrunde liegende Theorie. Die "International Max Planck Research School for Quantum Dynamics in Physics, Chemistry and Biology" ist eine gemeinsame Initiative des Max-Planck-Instituts für Kernphysik, der Ruprecht-Karls-Universität, des Deutschen Krebsforschungszentrums, des Max-Planck-Instituts für medizinische Forschung (alle in Heidelberg), sowie der Gesellschaft für Schwerionenforschung in Darmstadt.

Die Schule bietet ab Herbst 2007 exzellente Forschungsmöglichkeiten auf den Gebieten chemische, biologische, relativistische und ultraschnelle Quantendynamik, ultrakalte Quantenmaterie, Quanteninformation und Quantenelektrodynamik, jeweils betreut durch führende Experten auf diesen Gebieten. Die Studenten werden in allen Aspekten der Quantendynamik ausgebildet, mit besonderer Betonung des Übergangs von simplen zu komplexen Systemen.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf den gemeinsam zugrunde liegenden Quantenprinzipien, welche die Grundlage für gegenseitiges Verständnis und Befruchtung zwischen den Disziplinen sind. Neben den Einführungs- und Fortgeschrittenen-Kursen werden regelmäßige Seminare abgehalten. Die Teilnahme an Workshops und Konferenzen ermöglicht Doktorandinnen und Doktoranden, ihre Präsentationsfähigkeiten zu verbessern und wesentliche Ergebnisse darzustellen. Mit ihrer multidisziplinären Forschung und Lehre zieht die Schule talentierte und hochmotivierte Studenten aus aller Welt an.

 
loading content